Frauenberatungsstelle

In unserer Beratungsstelle in der Kriegsstraße bieten wir psychologische sowie psychosoziale Beratung und Begleitung für Frauen, die psychische, körperliche und/oder sexualisierte Gewalt erlebt haben oder davon bedroht sind. Auch Angehörige, Unterstützer*innen und Fachkräfte finden bei uns kompetente Ansprechpartnerinnen für ihre Fragen und Unsicherheiten.

Die persönliche oder telefonische Beratung erfolgt vertraulich und kostenfrei.
Zudem ist gegen eine Schutzgebühr eine Rechtsberatung durch erfahrene Rechtsanwältinnen möglich.

Wir unterstützen Sie unabhängig davon, ob Sie eine Trennung planen oder die Beziehung aufrecht erhalten möchten.

Im Rahmen unserer Projekte finden Sie weitere spezifische Unterstützungsangebote.

 

Kontakt

Kriegsstraße 148
76133 Karlsruhe

info@frauenberatungsstelle-karlsruhe.de
Tel. 0721/84 90 47

Beratung nach telefonischer Terminvereinbarung.

Unsere Telefonzeiten:

Montag bis Freitag 9.00 bis 11.00 Uhr
zusätzlich
Dienstag und Donnerstag 14.00 bis 16.00 Uhr

Clearingstelle Häusliche Gewalt

Die Erstinerventionsstelle bei Häuslicher Gewalt verfolgt einen proaktiven Unterstützungsansatz und bietet unkomplizierte und unmittelbare Hilfe.

Migrantinnenprojekt "ÜBERsetzen"

Muttersprachliche Beratung für türkischsprachige Frauen. (Andere Sprachen sind nach Vereinbarung mit Dolmetscherin möglich.)

Gruppenangebot "inneHALTEN"

Das Gruppenangebot richtet sich an Frauen, die sich auf den Weg machen möchten, die eigenen Bedürnisse (wieder) wahrzunehmen und für sich zu sorgen.

Prävention

Wir bieten Prävention in unterschiedlichen Bereichen für Erwachsene und Jugendliche, Fachkräfte und Multiplikatoren.

Kinderprojekt "AUFtauchen"

Das Kinderprojekt bietet Unterstützung für Kinder und Jugendliche, die Häusliche Gewalt miterleben und/oder deren Eltern sich getrennt haben.

Second-Stage-Projekt "anKOMMEN"

Das Second-Stage-Projekt ist ein Nachsorge-Angebot für Frauen nach dem Frauenhausaufenthalt.